Uebersicht

ErgonASSIST

Arbeitsgestaltung, Arbeitsorganisation (http://www.dobsonswindows.com)

Belastungs-Beanspruchungs-Konzept und Gefährdungsbeurteilung nach § 5 ArbSchG

Das Ifaa-Trendbarometer “Arbeitswelt” bietet mit mehr als 400 Teilnehmern – vor allem aus der Wirtschaft – aktuellste Einschätzungen zur Relevanz von Themen der Arbeits- und Betriebsorganisation und der Arbeitswissenschaft.

e-Shift-Desing – Die Praxishilfe zur Schichtplangestaltung mit CD-ROM – Bestellmöglichkeit: Taschenbuchreihe: ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (2009)

Arbeitsfähigkeit messen und fördern: der Work Ability Index von N. Breutmann und S. Adenauer – PDF: 15 Seiten – aus Zeitschrift “angewandte Arbeitswissenschaft” – ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft

Arbeitswissenschaftliche Leitlinien zum Transfer arbeitswissenschaftlicher Erkenntnisse – Link zur Gesellschaft für Arbeitswissenschaft mit Download

Leitfaden für Arbeitschutzmanagementsysteme – (PDF: 27 Seiten) – Internationale Arbeitsorganisation (ILO)

Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA): Die Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA) ist die von Bund, Ländern und Unfallversicherungsträgern gemeinsam getragene, bundesweit geltende Arbeitsschutzstrategie. Sie hat das Ziel, Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten durch einen abgestimmten und systematisch wahrgenommenen Arbeitsschutz – ergänzt durch Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung – zu erhalten, zu verbessern und zu fördern.

KAN-Praxis, Ratgeber: Körpermaße anwenden – Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN)

KAN: Ergonomie für Konstrukteure – Lehrmodule Ergonomie – Kommission für Arbeitsschutz und Normung (KAN)

KAN-Studie MLR: Die neue Maschinenrichtlinie – Kommission für Arbeitsschutz und Normung (KAN Ergonomie-Leitfaden für die Gestaltung von Medizinprodukten von U. Hölscher und W. Laurig, KAN-Bericht 31 (2004) – Link zu KAN (PDF 2 MB)- Herausgeber: Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN)

Prinziplösungen zur ergonomischen Gestaltung von Medizingeräten von U. Hölscher, W. Laurig und H. W. Müller-Arnecke – link zu BAuA: Forschung Projekt F 1902 (PDF: 293 Seiten) – Herausgeber: BAuA

Aus Fehlern lernen – Profis aus Medizin und Pflege berichten (PDF: 23 Seiten) – Herausgeber: Aktionsbündnis Patientensicherheit e. V.

Arbeit gestalten: Bilanzieren – Empfehlungen – Perspektiven – Bilanzierung erfolgreicher Veränderungen in der Arbeitsgestaltung und Unternehmensorganisation sowie Verbreitung dieser Erfahrungen durch strukturierte Aufbereitung. Beispiele innovativer Lösungen zur Arbeits- und Organisationsgestaltung – Link zum Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung – ISI

Verbesserung der Ergonomie durch alternative Büroarbeitsplatzkonzepte – Welchen Beitrag können alternative Büroarbeitsplatzkonzepte zur Prävention von Muskel- und Skeletterkrankungen leisten ? – Link zur Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Datenbank Gute Praxis – Beispiele für “Gute Praxis” aus dem betrieblichen Alltag, damit andere von diesen Erfahrungen profitieren können – Link zu inqa

Lust auf Arbeit – Was muss ich tun, was müssen andere für mich tun, was muss ich für andere tun und was müssen ich und die anderen gemeinsam tun, damit Arbeit Spaß macht ? Von F. Heeg u. a. (Umfangreiche Broschüre, 80 Seiten – PDF) – Link zur BAuA

Innovationsoffensive OFFICE 21: Zukunft der Bürowelt, Ausgewählte Forschungsergebnisse

Beurteilung von Arbeitsbedingungen

Leitmerkmalverfahren (LMM) mit Handlungsanleitung zur Beurteilung (nach ArbSchG) von Tätigkeiten des … : Hebens, Haltens und Tragens, Schiebens und Ziehens sowie von Manueller (repetitiver) Arbeit (Quelle: BAuA) – >> Formblätter mit integrierter Rechenhilfe – PDF (Heben, Halten und Tragen, Schieben und Ziehen sowie Manuelle Arbeit) – (Quelle: BAuA).> Erläuterungen des Länderausschusses für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik (LASI) der Arbeitsschutzbehörden der Bundesländer zum Leitmerkmalverfahren als PDF.

Was ist gute Arbeit ? Anforderungen aus Sicht der Erwerbstätigen – Ergebnisse einer Befragung zu den Themenfeldern: Motivation, Zufriedenheit, Identifikation mit der Arbeit und Anerkennung durch die Arbeit – Link zur Initiative “Neue Qualität der Arbeit – inqa.de”

www.gesundearbeit.at – Informationsplattform zu Sicherheit und Gesundheit in der Arbeitswelt – Umfangreiches Angebot der Österreichischen Bundesarbeitskammer und des Österreichischer Gewerkschaftsbundes zu Themen wie: Psychische Belastung, altersgerechte Arbeit oder betriebliche Gesundheitsförderung

Stress im Betrieb ? Handlungshilfe für die Praxis (Broschüre, 59 Seiten – PDF) – Link zur BAuA

Verfahren zur Beurteilung von Arbeitsbedingungen – Alphabetische Übersicht nach Kurzbezeichnungen – Link zur BAuA

Psychologische Bewertung von Arbeitsbedingungen – BASA von G. Richter – Link zur BAuA

Risikobeurteilung im Maschinenbau von Th. Mössner (PDF, Hrsg. BAuA, F 2216) Link zu BAuA

Arbeitsunfähigkeit, volkswirtschaftliche Kosten durch …- Link zur BAuA (PDF)

RSI-Syndrom (Repetitive Strain Injury) – Umfangreiche website zu Ursachen, Diagnose und Prävention

PIMEX Methode für die synchrone Erfassung und visuelle Darstellung von Belastungen am Arbeitsplatz und medizinischen Daten von Beschäftigten in Echtzeit

Checklisten im Internet – Kostenlose Checklisten, Vorlagen, Muster, Arbeitshilfen online. Umfangreiches Verzeichnis zu verschiedenen Themen – Link zu Bauckhage Consulting GmbH

Anhaltspunkte für die ärztliche Gutachtertätigkeit im sozialen Entschädigungsrecht und nach dem Schwerbehindertenrecht vom Januar 2008 (Teil 2 SGB IX) – PDF- Link zum BMAS

Links:

Castle Finance Direct